Ergotherapie Indikationen

Indikationen

Neurologie: Schlaganfall, Hirnblutung, Schädel-Hirn-Traumen, Demenzen (z. B. Mb. Alzheimer), Mb. Parkinson, Multiple Sklerose, Wachkoma, periphere Nervenläsionen, etc.

Orthopädie: Der Behandlungsschwerpunkt der Ergotherapie liegt auf der Behandlung von orthopädischen Erkrankungen im Bereich der oberen Extremität.<br />Arthrose, Arthritis, rheumatische Erkrankungen, Carpaltunnelsyndrom, CRPS, Zustände nach Verletzungen, Knochenbrüchen

Geriatrie: Im geriatrischen Bereich bedarf häufig das Zusammenspiel mehrerer Erkrankungen zu einem individuellen Beschwerdebild die Ausarbeitung eines sehr individuellen Behandlungskonzeptes. Als Ziel dieses Konzeptes steht häufig der Erhalt der verbliebenen Selbständigkeit sowie der Fähigkeiten neben einer Symptomverbesserung im Mittelpunkt der Behandlung.